BGV AK 65 Mannschaft

Das Team

  • Harald Dallmann
  • Klaus Rohleder
  • Rainer Belkenheid
  • Karl Schindele
  • Karlheinz Waschetzko
  • Herbert Lohr
  • Fritz Maier
  • Otto Kaufmann
  • Bernd Wöhr, Kapitän

25.06.2019: Der heutige Hitzetag war ein voller Erfolg
Wir konnten uns klar vor den Mannschaften von Schloß Klingenburg und Waldegg-Wiggensbach platzieren. Dass wir es mit Tutzing aufnehmen können, die wieder Erster geworden sind, hat ohnehin niemand erwartet.
Umso schöner ist, dass wir mit Harald Dallmann den Spieler stellen konnten, der es mit dem Überflieger Jürgen Förster aufnehmen konnte und sich Schlaggleich mit sensationellen 79 Schlägen den ersten Bruttoplatz erkämpfte. Weiter bemerkenswerte Resultate haben Sieghard und Otto erspielt, die nun wieder mit der ihnen gebührenden niedrigeren Vorgabe spielen dürfen.
Aber auch Fritz, der eine gute 92 ins Clubhaus brachte und Charly, unser Auswärts-Joker, haben ihr Bestes gegeben. Rainer musste leider aufgeben, was Gott sei Dank zu verkraften war.

Mein Bericht und die Einzelresultate sind beigefügt.



Bayerische Golfliga AK 65 Herren, 3. Liga Gruppe D
Nach dem Abstieg der Mannschaft vom GC Sonnenalp/Oberallgäu und dem Aufstieg der Wörishofener Senioren wurden uns für unsere diesjährigen Spiele die Mannschaften vom GC Tutzing und von Schloss Klingenburg zugeordnet.

Die Frage ist nun, ob wir uns trotz dieser starken Gegner in der Liga 3 halten können. Nach der Papierform ist die Mannschaft vom GC Tutzing klarer Favorit. Zweitstärkstes Team ist Klingenburg, so dass wir wahrscheinlich gegen Waldegg-Wiggensbach kämpfen müssen. Der heutige Tag konnte schon mal eine gewisse Vorentscheidung bringen.

Unser Team mit Harald Dallmann, Karl Schindele, Otto Kaufmann, Manfred Hild, Fritz Meier und Karlheinz Waschetzko hat alles gegeben, um sich gut aus der Affäre zu ziehen. Wie zu erwarten konnte gegen Tutzing niemand bestehen. Unsere Mannschaft war aber die Überraschung des Tages, konnte sie sich doch schlaggleich mit Klingenburg den 2. Platz erkämpfen. Wiggensbach ist schon ein Stück ins Hintertreffen geraten. Es bleibt also sehr spannend.

Hier geht es zum kompletten Spielbericht...