Aktuelles vom Golfclub "Auf der Gsteig"

Damen starten in die Saison
14 Damen wagten sich an den Start des ersten Damennachmittags 2020.

In der Bruttowertung ließ sich Angelika Wiedemann den Sieg nicht nehmen. Mit 16 Punkten führte sie die Rangliste an.

In der Nettowertung belegte Sonja Gauger, ein Gast vom GC Mettmann, den 1. Platz mit 40 Nettopunkten vor Josefine Riedel mit 34 Punkten. Auf Rang 3 landete Antonie Walenta. Sie erreichte 31 Punkte.

Mit einem gemeinsamen Abendessen ging ein schöner Golftag zu Ende.


Auch die Senioren beginnen die Saison mit einem Turnier
Sage und schreibe 40 Teilnehmer starten beim ersten Senioren-Turnier auf unserem tollen Golfplatz.

Es wurden zum Teil ordentliche Ergebnisse gespielt. So siegte in der Bruttowertung der Damen Elisabeth Martin mit 14 Punkten, gefolgt von Sandra Imschweiler und Friederike Leitner.

Bei den Herren erreichte Bülent Saritas mit 29 Bruttopunkten des 1. Platz. Auf Platz 2 landete Ralf-Stefan Nüssgen, gefolgt von Karlheinz Waschetzko.

Die Nettowertung der Klasse A (Hcp bis 17,8) gewann Bernd Wöhr mit 38 Punkten. Er verbesserte damit sein Handicap auf 16,4. Den 2. Platz belegte Karlheinz Waschetzko, gefolgt von Martin Kriner und Ralp-Stefan Nüssgen.

In der Handcap-Klasse B (17,9 bis 54) hieß der Sieger Siegfried Angerer. Platz 2 ging an Gerlinde Luger, gefolgt von Elisabeth Martin, Beate Decker und Georg Albeck.

Unter Einhaltung der Corona-Auflagen endete die Veranstaltung mit der Siegerehrung auf der Terrasse.

Hagens Golftreff
An der tollen Zahl von 54 Teilnehmern kann man sehen, daß die Golfer die Turniere vermisst haben. Ein Teil der Golfer wurde leider vom Regen überrascht.

Trotzdem hatten die meisten viel Spaß und es wurden tolle Ergebnisse gespielt.

Sandra Imschweiler siegte in der Bruttowertung der Damen, Adrian Hack bei den Herren.

In der Nettoklasse A hieß der Sieger Ulf Lützow mit 39 Nettopunkten, neues Handicap 14,4. Es folgte Harald Dallmann mit 37 Punkten, neues Handicap 9,1. Auch Ralf-Stefan Nüssgen als Dritter verbesserte sich auf 8,2.

In der Klasse B war der Sieger Otto Leinweber mit tollen 45 Nettopunkten, neues Handicap 26,5. Auch der zweite, Siegfried Angerer, konnte sich auf 22,0 verbessern. Georg Albeck, Bernhard Gulde und Cengiz Ünsal konnten ebenfalls ihr Handicap verbessern. 

Dieses Turnier war die erste Veranstaltung, die für die Wertung des Präsidenten-Cup zählt. 

Die Preise des Turniers sponserte wieder unser Präsident Hagen Fastner.

Zum 20. Mal fand das Traditionsturnier „Steinbock“ Auf der Gsteig statt.
Bedingt durch die Corona Hygiene Regeln waren diesmal nur 48 Spieler zugelassen.

Das trübt aber keinesfalls die Stimmung, sie war beim Welcome Back im neu erstellten Gsteiger Stadl hervorragend.

In ihren Reden zum Jubiläum wiesen Geschäftsführerin Manuela Kurpjuwait und Präsident Hagen Fastner auf die Geschichte der Golfanlage hin. Gewürdigt wurden das Engagement der Familie Holzhey sowie die Leistung der ehemaligen Gesellschafter Wendelin Hack und Johannes Krause.
Seit dem Einstig der Familie Holzhey, sagte Hagen Fastner, hat sich die Golfanlage immer weiter entwickelt und gehört heute zu den schönsten und gepflegtesten Anlagen südlich von München.

Selbstverständlich ging es auch um Sieger und so wurde der Steinbockpokal diesmal an Sandra Imschweiler und Bülent Saritas vergeben.




Turnierkalender 2020
Der aktuelle Turnierkalender 2020 ist online. Wir möchten ganz besonders auf das diesjährige Steinbock Turnier am 27.06.2020 hinweisen. An diesem Tag werden wir auch 20 Jahre Auf der Gsteig gebührend feiern. Wir freuen uns auf Euch. 
Hier gehts zum Turnierkalender...


Neues von der Golfjugend

Die Golfsaison neigt sich langsam dem Ende zu. Deshalb wollen wir über unsere jungen Golfer berichten. Mitte des Jahres hat unser PGA-Pro Stefan Rohrsetzer das wöchentliche Training übernommen. Mittlerweile trainieren ca. 30 Kinder und Jugendliche regelmäßig mittwochs und donnerstags in 4 Gruppen und allen macht es Spaß.

In den Ferien haben wir 2 Trainings-Camps durchgeführt. Daran nahmen jeweils 8 Kinder teil. Stefan Rohrsetzer ist auf die Spielstärke jedes einzelnen Kindes eingegangen und hat allen viel neues beigebracht.

Fünf junge Golfer waren im Jugend-Allgäu-Cup aktiv. Und dies mit großen Erfolgen. So konnte Sebastian Hollmann in der Endabrechnung den 2. Platz erringen. Er musste dabei bereits von gelb abschlagen. Er hat heuer sein HCP auf 19,0 verbessert. Fabian Hollmann wurde 3., Valentin Joss 5. Unser jüngster Golfer Thomas Wagner erreichte einen tollen 2. Platz. Kenley Ohlendorf stieg erst beim letzten Turnier in den JAC ein und konnte bereits sein HCP verbessern und erreichte den 2. Platz. 

Durch eine großzügige Spende des Golfclubs Neuschwanstein konnten wir unsere jungen Golfer mit Poloshirts ausstatten. Hierfür vielen Dank an den GC Neuschwanstein und vor allem an die Präsidentin Dr. Andrea Somann und die gesamte Vorstandschaft.








<