Der Platz und seine Spielbahnen

Inmitten von altem Baum- und Heckenbestand und natürlich reliefierter, typischer Allgäuer Voralpenlandschaft besteht hier auf einer Gesamtfläche von 93 Hektar eine 18-Löcher-Golfanlage, die Spieler aller Spielstärken fordert und begeistert.

Auf der Gsteig wird man immer wieder von traumhaften Ausblicken begleitet: auf die Bayerischen, die Allgäuer, die Tiroler und Ammergauer Alpen, auf den malerisch in die Landschaft eingebetteten Ferienort Lechbruck mit dem Lechsee und auf die grüne Hügellandschaft des Allgäu mit seinen typischen Weilern und Einzelgehöften.

Vom aktiven Spielbetrieb sind nur 40% der Fläche betroffen. Die restlichen Bereiche stehen für den Naturschutz zur Verfügung. Während der Planungs- und Genehmigungsphase wurden die Anregungen und Wünsche der Naturschutzbehörden sowie die Vorgaben der Landschaftspläne der Gemeinden Bernbeuren und Lechbruck berücksichtigt und in die Planung eingearbeitet. Die Landschaftsarchitektin Frau Judith Schumacher aus Landsberg legte in Zusammenarbeit mit dem seit Jahrzehnten im Golfplatzbau und -pflege tätigen, golftechnischen Berater Josef Leinauer aus Peiting bei der Planung großen Wert darauf, modernsten Golfplatzstandard mit ökologischen Aspekten zu vereinigen.

Die gute Qualität der Greens ist auf die äußerst aufwendige Bauweise im sogenannten Cellsystem zurückzuführen. Das Cellsystem ist eine wassersparende Anstaubewässerung (über 80% weniger Wasserverbrauch gegenüber herkömmlichen Systemen), vergleichbar mit einer Hydrokultur, welche unter der Bauleitung des Rasenspezialisten Josef Leinauer auf der gesamten 18-Löcher-Anlage bei allen Greens und Abschlägen eingebaut wurde.

Machen Sie mit uns eine kleine Reise über unseren Golfplatz. Hier können Sie die Bahnen unserer Golfanlage aus einer völlig neuen Perspektive erleben. Der Überflug zeigt die Bahnen mit den wichtigsten Informationen, die auf den ersten Blick verständlich sind. Ihr interaktives Birdiebook. Ebenso wird die Topographie des Greens aus der Vogelperspektive dargestellt.